Angstfreie Behandlung 

 
 

Lachgassedierung ist eine der risikoärmsten Beruhigungsmethoden für Zahnarztpatienten. Sie wird deshalb sehr gerne bei Angstpatienten und Kindern eingesetzt. Die Tiefe der Sedierung ist leicht steuerbar und geschieht in Absprache zwischen Patient und Arzt.

Ein großer Vorteil ist, dass das Gas nach der Behandlung schnell wieder aus dem menschlichen Körper verschwindet. Bereits 15 Minuten nach dem Ende der Sedierung sind Sie wieder fahrtüchtig.

Lachgassedierung ist:

  • einfach, sicher und schnell
  • ideal für Angstpatienten
  • entspannend und angstlösend
  • gut kontrollierbar
  • nicht mit Kontrollverlust verbunden (Patient bleibt wach und ansprechbar)
  • Schmerz- und Würgereiz vermindernd
  • ohne Nebenwirkung
  • kostengünstig

Gerne beraten wir Sie vor ihrer Behandlung über die Möglichkeit einer Lachgassedierung.